Dabei ging es vor allem um das Kommunalschutz-Paket des Landes, mit dem die Kommunen beispielsweise die Corona bedingten Kosten ausklammern können und so handlungsfähig bleiben. Außerdem tauschten sich beide Seiten aus über die Wohnraumversorgung im Kreis Steinfurt. Hier sind der Ministerin durch vor Ort – Besuche einige konkrete Projekte im Kreis Steinfurt durchaus bekannt.

« Digitalisierung als Chance für den #KreisSteinfurt Krise als Chance nutzen »